Vielfalt vielfältig präsentieren



Kunde: EDEKA Alex
Thekenlänge: 18 m
Umsetzung: Januar 2015

EDEKA liebt Lebensmittel, Schrutka-Peukert auch, zumindest was deren Präsentation betrifft. Denn hauptsächlich für die Lebensmittelbranche konzipiert, plant und baut Schrutka-Peukert seit Jahrzehnten Läden. Dort wo hochwertige Lebensmittel auch wertig präsentiert werden müssen, da sind die Ladenbauer aus Kulmbach gefragt. Im EDEKA Markt von Stefan Alex in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat Schrutka-Peukert sowohl die Fleisch-, Feinkost- und Käsetheke als auch die Bäckerei in der Vorkasse geplant und gebaut. Beide Bereiche sind individuell auf die jeweiligen Warenthemen ausgerichtet. Überall kommt die KUBUS-Theke zum Einsatz und zeigt so trotz unterschiedlicher Farbgebungen, eine einheitliche Formen- und Kundenansprache.

Im Eingangsbereich des Marktes empfängt die Kunden die hauseigene Bäckerei "Semmel & Brösel". Bereits hier spielt die KUBUS-Tischtheke ihren ersten Trumpf aus. Die sehr elegeant und fokussiert gestellte Theke für die Kunden direkt an die präsentierten Leckereien in der Theke. Trockentheke für süße Teile und Kuchen, Kühltheke für Schnitten und Sahneprodukte und die gekühlte Snacktheke präsentieren sich zur Kundenseite in einer klaren und transparenten Form. Zu Backwaren passend haben wir hier mit warmen Holztönen gearbeitet. In Verbindung mit dem Glasaufsatz der Theke und Edelstahlelementen wird der Spagat zwischen Tradition und Zeitgeist geschaffen. Denn das zeigt sich auch im Sortiment: traditionell hergestellte Brote von der Hofpfisterei, aber auch modernes Gebäcke wie Minikuchen zum Löffeln werden in Theke und Brotregal präsentiert. Im Vorkassenbereich werden zudem verschiedene Snacks und Kaffeespezialitäten angeboten. Um diese auch vor Ort genießen zu können, wurde von Schrutka-Peukert ein moderner und gemütlicher Sitzbereich im Frontbereich des Marktes geschaffen. Dunkle Farben bei den Sitzmöbeln und Tischen harmonieren sehr gut mit hellen Wandfarben und Hängeleuchten über den Tischen.

Im Markt selbst nimmt die Frischetheke - nicht nur wegen ihrer 18 Meter Länge - eine besondere Rolle ein. An ihren Enden ist die Theke mit Rondellen für die Präsentation von Salaten bestückt. Dies schafft gleichzeitig einen Abschluß, als auch eine idealie Ausstellmöglichkeit für Produkte, die in Schüsseln ausgestellt werden. Die ganze Thekenanlage wird mit dem Kühlsystem Differential Kontakt gekühlt. Damit wird eine gleichmäßige und warenschonende Kühlung gewährleistet.

Farblich ist die Thekenfront in weiß und schwarz gehalten. Einen hervorragenden Kontrast bildet auch die schwarze Beschichtung der Thekenauslage. So kommt sowohl Fleisch und Wurst, als auch Käse noch besser und nobler zur Geltung. Prominent platziert ist ein Fleischschauschrank. Damit wird sowohl die Fachkompetenz, als auch das tiefe Angebot nochmals untermauert. Große Bildschirme ersetzen Angebotstafeln und ermöglichen Multimedia-Präsentationen.