Qualität beginnt bei der Herkunft



Kunde:
 Metzgerei Mair, Terlan (Südtirol)
Ladenfläche: 72 qm
Umsetzung: Februar 2014

Südtirol elegant umgesetzt

Eine hochwertige, handwerkliche Fachmetzgerei

Seit der Gründung 1953 durch Hans und Marianne Mair veredelt die Metzgerei Mair Fleisch- und Wurstspezialitäten aus heimischen Rind, Kalb, Schwein, Lamm und Wild nach traditioneller Südtiroler Handarbeit. Das Fachwissen und die Rezepte wurden von Anbeginn von Generation zu Generation weitergegeben.

Stetige Erweiterungen und Neuerungen gehören genauso dazu wie die Pflege der Vergangenheit. Aus diesem Grund hat bis jetzt jede der 3 Generationen neueste Technik und Wissen eingesetzt, damit nicht nur der Standard gehalten wird, sondern um die Wurst- und Fleischwaren ständig zu verbessern.

Nicht mehr und nicht weniger lässt sich die Anforderung an den neuen Laden beschreiben. Ziel war, Bezug auf die Region, Tradition, Zeitlosigkeit und Eleganz zu nehmen sowie technische Funktionalität zu schaffen. Jodelarchitektur und Alpenkitsch waren dabei unbedingt zu vermeiden.

Uneingeschränkte Sicht

Geradlinige, schnörkellose Form

Außer dem gängigen Angebot an frischen Fleischwaren verarbeiten wir beste, einheimische Fleischsorten zu Kochschinken, traditionellem Osterschinken, würzigem Bauernschinken, magerem Rindersaft- und Truthahnschinken und zartem Fohlenschinken. Oder Sie probieren unsere Wildspezialitäten, die wir landesweit liefern.

Fein geräucherte Rohwurstprodukte, unter anderem Kaminwurzen und die naturgereifte Spaghettiwurst, bereichern den Speiseplan sowie unsere fast 100 schmackhaften Sorten Roh- und Kochwürste und Speck-Spezialitäten von Bauch und Schlegel.

Um unsere Waren optimal zu präsentieren haben wir uns für die KUBUS-Theke von Schrutka-Peukert entschieden, die sich durch ihre geradlinige, schnörkellose Form auszeichnet. So werden die Blicke der Kunden auf die präsentierte Ware fokussiert. Der Glasaufbau ist strebenfrei. Dies ermöglicht die uneingeschränkte Sicht von Kundenseite und den einfachen Zugriff auf die Ware von der Verkaufsseite aus. Durch die geschwungene Form der Theke lassen sich die Kunden durch das Sortiment leiten.

Wir nehmen uns die Zeit, ein jahrzehntealtes Reifeverfahren neu zu entdecken. Wir setzen eine Reifekammer mit modernster Technik und dem Highlight der Salzwand ein.

Hannes Mair

Juniorinhaber Metzgerei Mair