Nicht der Teufel, sondern echte Qualität steckt im Detail!

Kühltheke ist nicht gleich Kühltheke, 
Brotregal ist nicht gleich Brotregal, 
Dry Aging ist nicht gleich Dry Aging. 
Warum erfährst Du hier.

Dry Aging: 

Das perfekte Dry Aged Beef - In der Reifezelle oder im Reifeschrank?

Dry Ager von Schrutka-Peukert

Häufig werden wir gefragt, ob es den Premium Meat Ager auch in kleinerem Format als Reifeschrank – ähnlich dem Dry Ager zu kaufen gibt. Tatsächlich ist unsere kleinste erhältliche Größe 1,50 m x 1,50 m x 2.60 m (LxBxH). Ursache dafür ist die dahinterliegende Philosophie der Fleischreifung. 

Schrutka-Peukert legt bei allen Produkten sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit, zum einen durch handgefertigte Produktqualität und maximale Haltbarkeit, zum anderen mit durchdachten Konstruktionen. Deswegen haben wir lange an unserer Fleischreifezelle Premium Meat Ager getüftelt, die ausschließlich auf Salzbasis funktioniert, ohne Komponenten wie UV-Entkeimung oder Aktivkohlefilter, die nicht nur regelmäßig getauscht, sondern obendrein entsorgt werden müssen. 

Salz als Eye-Catcher, als Desinfektion und natürlich als Geschmacksbringer, der den Dry Aged Beef-Genuss noch einmal auf ein anderes Niveau hebt. Damit dieses Reifesystem perfekt funktioniert, ist nicht nur konstantes Klima, sondern auch eine konstante Salzkonzentration in der Luft unerlässlich. Je kleiner aber das Luftvolumen innerhalb des Kühlmöbels im Vergleich zur Fläche der Tür ist, desto stärker geht das aufgebaute (Salz)-Klima mit jeder Öffnung der Türe verloren. 

Bei Kühl- oder Reifeschränken mit einer Türfläche über die gesamte Frontseite 

„schwappt“ die kalte Luft aus dem Inneren bei jeder Öffnung nahezu komplett nach draußen. Das Salzklima müsste jedes Mal von neuem aufgebaut werden, mit entsprechend negativer Auswirkung auf das Dry Aged Beef. 


Beim Premium Meat Ager ist die Türfläche im Verhältnis zum Luftvolumen der Kammer deutlich kleiner. Wir verbauen zusätzlich optimierte Türgrößen und eine automatische Abschaltung der Luftumwälzung bei Öffnung der Tür, um die Beeinträchtigung des Salzklimas im Zelleninneren auf ein Minimum zu reduzieren. 

Denn die perfekte Fleischreifung ist nur bei wirklich konstantem Klima erreichbar. Da es in der Praxis nicht realistisch ist, ein Dry Aging-Kühlmöbel über einen Zeitraum von 4-6 Wochen nicht zu öffnen, können wir bei der Anwendung unserer Salt Dry Aging Methode in Verbindung mit einem Reifeschrank die Erfüllung unserer hohen Ansprüche an den Reifeprozess nicht gewährleisten. 

Deswegen bieten wir für das Salt Dry Aging den Premium Meat Ager erst ab einer Mindestgröße von 1,50m x1,50 m x 2,60m (Fassungsvermögen rund 325 Kg Fleisch) an. Die perfekte Ergänzung dazu bieten unsere Verkaufsmöbel aus der Premium Meat Produktfamilie, die Ihren hochwertigen Dry Aged Produkten die Bühne geben, die sie verdienen.

Alexander Herrmann hat die Fleischqualität in seinem Restaurant mit dem Premium Meat Ager noch einmal deutlich weiterentwickelt:

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Thekenbau:
Premium Fleischereitheken und Bäckereitheken - die handwerkliche Qualität steckt im Detail.

Unsere Premium Metzgertheken und Bäckertheken - perfektes Handwerk bis ins letzte Detail!

Echtes Handwerk - von der Pike auf!

Seit jeher besteht bei Verkaufstheken – insbesondere im Bäcker- und Metzgerhandwerk – ein Interessenkonflikt zwischen Kunde und Personal. Für den Kunden muss die Ladentheke als zentraler Punkt der Ladeneinrichtung eine brillante Warenpräsentation bieten, idealerweise mit wenig oder überhaupt keinen Stützen, die den freien Blick auf die Ware stören. Das Personal dagegen muss mit der  Bäcker- oder Fleischereitheke in erster Linie effizient arbeiten und diese schnell und leicht reinigen können. Um all diesen Ansprüchen möglichst gut gerecht zu werden, haben wir unseren nach vorne kippbaren vollkommen stützenfreien Glasaufsatz für Bäcker- und Metzgertheken entwickelt. Die Krux dabei: Dieser Glasaufsatz muss über einen Beschlag an der Thekenfront zu 100% verlässlich befestigt sein. Wenn der Glasaufsatz nach vorne gekippt ist, wirken auf den Beschlag enorme Hebelkräfte. 

Am Markt waren keine Komponenten erhältlich, die dieser Belastung über viele Jahre schadlos standhalten können. Die Lösung: Eigenkonstruktion und Eigenfertigung. Alle Beschläge, die wir an unseren Theken verbauen, haben wir speziell für unsere Bedürfnisse konstruiert. Sie werden in unserer Werkstatt in Kulmbach von Mitarbeitern mit jahrzehntelanger Erfahrung von Hand geschweißt und zusammengebaut. Echtes Handwerk für maximale Stabilität, Funktionalität und Zuverlässigkeit. Wenn Du den Glasaufsatz unserer Theken einmal geöffnet hast, weißt Du wovon wir sprechen. Handgefertigte Premium Fleischerei- und Bäckereitheken von Schrutka-Peukert, denn nichts ist nachhaltiger als Qualität. 

Beispiele in der Praxis

Verkaufstheken