MESSEPROGRAMM

Dem Fleischer- und Metzgerhandwerk gehört die Zukunft, davon sind wir überzeugt. Das richtige Ladenbaukonzept ist dabei nur einer von vielen Bausteinen. Die Internorga haben wir zum Anlass genommen, die Schlüsselfaktoren für den zukünftigen Erfolg handwerklicher Fleischer und Metzger einmal genauer zu beleuchten. Wir laden Sie herzlich nach Hamburg ein, unsere Referenten kennenzulernen, mit Ihnen zu diskutieren, sich inspirieren zu lassen und zu erfahren, wieviel Leidenschaft, Potenzial und natürlich Geschmack im Handwerk steckt. Halle A2 Stand 204!

Hamburgs beste Beef-Show

REFERENT: Daniel Röhrs, Geschäftsführer Fleischerjungs

   

REFERENT: Christoph Grabowski, Fleischermeister und Fleischsommelier

ab 13.00 Uhr

Sonntag, 15. März 2020

Die Zukunft des Handwerks. Ein junger Wilder behält die Fäden in der Hand.

Der Geschäftsführer von Norddeutschlands ältester Fleischerei liebt seine Wurstküche und verbindet gelebte Tradition mit einer modernen Interpretation seines Handwerks.

ab 15.00 Uhr

Sonntag, 15.März 2020

Leidenschaft Fleisch, Respekt vor Lebensmitteln.

Der Fleischermeister und diplomierte Fleischsommelier Christoph Grabowski wird in der Branche "Der Fleischflüsterer" genannt.
Sein Fachwissen gibt er mit Leidenschaft und Kompetenz in einer so lockeren und provozierenden Weise weiter, dass ein Zuhören nicht ein Muss, sondern ein Genuss ist.

REFERENT: Andreas Dreymann, Inhaber Metzgerei Dreymann

   

REFERENT: Carsten Dettmers, Inhaber Landschlachterei Dettmers

ab 13.00 Uhr

Montag, 16. März 2020

Eine Hochzeit aus Ethik und Geschmack!

Andreas betreibt eine Bio-Fleischerei in Ahrensburg vor den Toren Hamburgs. Als Fleischsommelier und Steakprophet ist er aber im ganzen Land unterwegs, um seine frohe Botschaft von Genuss und Tierwohl zu verbreiten.

ab 15.00 Uhr

Montag, 16. März 2020

Was Lavendelseife und eine gute Nachbarschaft mit herausragendem Dry Aged Beef zu tun haben.

In seiner Landschlachterei produziert Carsten nach alten Familienrezepten. Nach dem Bau der vielleicht größten Reifekammer des Nordens erforscht er jetzt die mannigfaltigen Möglichkeiten der Veredelung.

Das Schrutka-Peukert Messeteam

  

Jan Tillmann, Geschäftsführer Ostermühlen

FÜR SIE AM STAND

TÄGLICH VON 10 BIS 18 UHR

Geschmacksexplosionen. Welche Geschmacksbilder stecken im Dry Aged Beef mit Salzreifung!

Die Firma Schrutka-Peukert widmet sich seit fast einem Jahrzehnt der Konstruktion von Reifezellen im Namen des guten Geschmacks. Lassen Sie sich überzeugen.

Das vielleicht beste Steak der Welt! Werkbericht eines Erzeugers.

Als Geschäftsführer der Ostermühlen Fleischmanufaktur ist Jan viel an der frischen Luft und organisiert die gelebte Kreislaufwirtschaft auf einem Vorzeigehof. Sein kulinarischer Horizont beginnt mit Gummistiefeln auf den Weiden.

FLEISCHERHANDWERK 2.0

Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Tierwohl, einige der aktuell wichtigsten Themen in der Lebensmittelbranche kann keiner besser bespielen und für sich nutzen als das Fleischer- und Metzgerhandwerk.
Verschaffen Sie Ihren Kunden maximale Transparenz, von der Weide bis auf den Teller. Zeigen Sie die Qualität, Emotion und den Geschmack, den nur das Handwerk bieten kann. Schrutka-Peukert liefert dazu die gewohnt hochwertige Hardware wie Theken und Kühlmöbel, insbesondere unsere innovative Premium-Meat-Ager Produktfamilie für perfekte Fleischreifung und -präsentation, denn eine gute Show gehört inzwischen zum Geschäft. Durch unsere kompetenten Partner verfügen wir zudem über die richtige „Software“ wie Dry Aged Beef-Seminare, maßgeschneidertes Storytelling, analoge und digitale Kundenkommunikation, etc.
Die entscheidende Komponente aber, die wir mitbringen, ist Zeit. Genauso wie gutes Fleisch durch Zeit zu einem Premiumprodukt reift, erfordert die perfekte Ladeneinrichtung Zeit für den Kunden, um die individuellen Ansprüche und Anforderungen identifizieren und herausarbeiten zu können. Denn wir meinen, ein Laden muss immer den Charakter des Betreibers, nicht den des Ladenbauers widerspiegeln.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A2, Stand 204.